StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Di Apr 17, 2012 9:01 pm

OT: Ich dachte es wäre für die Übersicht leichter die verschiedene Bereiche der Akademie aufzumachen, in denen man gezielt spielen kann, wenn man den Raum betritt Smile Viel Spaß!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Di Apr 17, 2012 9:09 pm

Die junge Perainegeweihte ließ das Plaudern um sich herum auf sich einwirken. Ein freundliches "Sumu zum Gruße" machte sie auf Linora aufmerksam, doch ehe sie etwas antworten konnte, glitt der Blick der Frau zu einer anderen Gestalt. Udha nickte ihr dennoch höflich zu und lächelt sanft ehe sie sich abwand.

Udha schaute sich um und beschloß sich ein wenig zurück zu ziehen um ihrer Herrin zu danken. Sie begab sich in die Innenräume, hielt aber im Studierzimmer, wo die Analysen stattgefunden hatten und sich des abends die trinkfreudige Runden trafen inne. "Ist das nicht meine Kerze?", sie nahm eine aus Bienenwachs geformte Kerze vom Tisch, die halb herunter gebrannt war und betrachtete diese.

Oh Herrin, manchmal fühle ich mich wie ein Jungspund der gierig das Wissen aufsaugt was ihm entgegen kommt und dann wiederum scheine ich eine Art Mutter zu sein, die darauf Acht geben muß das ihre Kinder keinen Unfug anstellen...

Ein verstohlenes Grinsen zog sich über ihre Lippen als sie mit der Kerze einen Raum weiterging, wo die Prüfungen stattgefunden hatten und Adeptus Mirtenheim seine Verletzungen kurierte. Sie zog einen Tisch bei Seite, schüttelte den Kopf und seufzte leise. Das Sonnenlicht schien sanft durch das Fenster hinein und auf dem Fenstersims offenbarte sich ein kleiner Schrein für die Herrin Peraine. Sie stellte die Kerze an ihren angestammten Platz, öffnete das Fenster und genoß die Wärme die sie umfing.

"Gütige Herrin, ich hoffe das ich hier als Akademiesgeweihte verbleiben darf und deinen Segen an andere weitergeben kann. Du weißt wie sehr mir Ephraim am Herzen liegt und das ich alles in meiner Macht stehende tun werde um mitzuhelfen diese Akademie zu einem guten Ansehen zu führen."
Die junge Frau lächelte nach ihren Worten, atmete tief durch, kniete nieder und versank im Gebet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Mi Apr 18, 2012 1:52 am

Als Adeptus Mirtenheim das Heilerzimmer betrat fand er dort im Gebet versunken genau die Frau die er gesucht hatte. Um ihr Gebet nicht zu stoeren sank er leise vor einem der nach Sueden weisenden Fenster auf die Knie und nutzte die Zeit bis Sie ihre Andacht abgeschlossen hatte fuer ein eieinkehren in die eigenen Gedanken und ein Gebet an den Herrn Praios der ihm besonders nah war.

Herr Praios, erhoere diesen niedrigsten deiner Diener. Leiste mir Beistand bei meinenTaten und hilf mir dabei die mir gestellten Aufgaben in deinem Namen zu erfllen. Rohal erhoere mich und steh mir bei in den naechsten schweren Tagen und Wochen die richtigen Entscheidungen zu treffen und keine Schande ueber meinen Orden, meine Akademie und meine Gilde zu bringen.

Waehrend er leise diese bekannten und vertrauten Worte sprach wanderten seine Gedanken wie so oft zu dem im Kerker in Eisen eingeschlossenen Magier der so viel Leid ber die Grndung dieser neuen Akademie gebracht hatte. Es schauderte ihn immernoch wenn er sich vergegenwrtigte was fuer Verbrechen von einem angesehenen Mitglied seiner Gilde auf Grund niederster Motive begangen worden waren.

Immer wenn er an den Gefangenen dachte musste er aber auch an die kommenden Tage denken die ihm vieles abverlangen wuerden. Die lange Reise nach Perricum wo von Arraned zuerst eine der tiefsten Zellen des Noionitenklosters bevor er endlich vor ein ordentliches Gildengericht gestellt wuerde. Immer wieder ertappte Galdor sich, wie er hoffte die Noioniten wuerden feststellen, dass Arnibald verrueckt war damit es endlich eine Erklaerung fuer sein Verhalten gibt. Wenige Augenblicke spaeter hoffte Galdor aber das Gildengericht werde von Arraned zum verdienten Tode verurteilen und durch die Hinrichtung moege wenigstens ein kleiner Teil der Schande getilgt werden die durch seine Taten ueber die gesamte weiße Gilde gebracht wurden.

"Helft mir Praios und Rohal den Unterschied zwischen Rache und Gerechtigkeit zu erkennen und in eurem Namen zu handeln!" entfuhr es ihm laut whrend er in seinen Gedankengaengen verloren war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Mi Apr 18, 2012 7:01 pm

Eine tiefe Wärme und innere Ruhe breitete sich im Körper der jungen Geweihten aus während sie im Gebet war. Ihre Atmung ging ruhig und erst jetzt spürte sie eine gewisse Art vom angekommen sein. Trotzt diesem Wohlbefinden schlichen sich durch die Erfahrung der letzten Tage die Erinnerungen an die schwarzen Lande wieder in ihr Gedächtnis...Bilder, Gesichter, Rufe...als Udha ihre Augen wieder öffnete schienen sie für einen Moment glasig zu sein, als würde sie nochmals Abschied nehmen von jenen die sie dort verlor.

Es dauerte einen Moment bis ihre Sinne wieder in der Realität waren und sie Adeptus Mirthenheim bemerkte, der sich abseits zu einem Gebet zurückgezogen hatte. Sie stand langsam auf und nahm auf dem nächstgelegenem Stuhl Platz, während ihr Blick auf ihn gerichtet war. Sie lächelte müde. Wie damals...Herrin...sie liegen am Boden oder rufen um Hilfe, aber nur wenige folgen. Ich danke, daß du mich auf deinen Pfaden wandeln läßt um jenen zu helfen...

Ein Frösteln durchzog ihren Körper und sie zog ihren Schal enger um die Schultern während sie geduldig wartete.


Zuletzt von Udha am Mi Apr 18, 2012 10:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Mi Apr 18, 2012 7:31 pm

Nach seinem kurzen Ausbruch scheint sich der Adeptus schnell wieder zu fangen und kehrt zu einer stillen Form des Gebets zurück obwohl man ihm auf seiner Miene den inneren Konflikt ansieht den er durchlebt.

nachdem er kurze Zeit später sein gebet beendet hat sieht man ihn das praioszeichen schlagen und die Augen wieder öffnen. Er scheint überrascht als er die Geweihte sitzen sieht fängt sich aber rasch und erhebt sich.

Euer Gnaden, ich benötige eure Hilfe.

Ich war gerade im Keller und habe den Gefangenen besucht und musste feststellen, dass die Gefangennahme ihm stärker zugesetzt hat als es gestern erschien. Er scheint sich einige verletzungen zugezogen zu haben deren Behandlung meine Fachkenntnisse überschreitet. Würdet ihr so freundlich sein und mir helfen ihn zu versorgen? Ohne fachkundige Hilfe wird er die Reise nach Perricum bestimmt nciht überstehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Mi Apr 18, 2012 7:58 pm

Aufmerksam lauscht sie seinen Worten...wenn er direkt in ihre Augen blickt kann er für einen kurzen Moment erkennen wie sie leicht zucken als er auf den Gefangenen zu sprechen kommt. Sie seufzt innerlich und rügt sich das sie noch einiges lernen muß, besonders im Umgang mit Dämonen, was möglich ist und was nicht, wie hatte sie doch um Ephraim gebangt. Sie schiebt diese Gedanken bei Seite um sich dem Wichtigen zu widmen.

Sie faltet ihre Hände in die für sie typische Haltung und nickt ihrem Gegenüber zu.
"Selbstverständlich werde ich euch begleiten und helfen. Es beruhigt mich euch an meiner Seite zu wissen während ich mich um seine Wunden kümmer. Ich hatte auch bisher noch keine Gelegenheit mich nach ihm zu erkunden, das sollten wir nachholen." Sie erhebt sich und legt ihre Tasche mit den Heilerwerkzeug um. "Nach Euch, Adeptus Mirthenheim...", sie deutet ihm mit einer Bewegung vorzugehen während ein schmales Lächeln auf ihren Lippen liegt.


Zuletzt von Udha am Mi Apr 18, 2012 10:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Mi Apr 18, 2012 8:27 pm

Danke Euer Gnaden...

Mit immer noch etwas unsicherem Schritt geht er ihr voran wobei sie mit geschultem Auge erkennen kann, das auch er noch unter den Strapazen der letzten tage zu leiden hat. er scheint sich doch deutlich auf seinen Magierstab zu stützen obwohl er offensichtlich versucht niemand anderen dies sehen zu lassen. Auf dem Weg in den Keller ergreift er noch eine brennende Kerze in einem Halter um den beiden zu Leuchten.

Vor einer Eisenbeschlagenen Tür im Keller des Hauptgebäudes verharrt er einen Moment und schliesst dann mit einem großen eisernen Schlüssel die Tür auf.

Glücklicherweise scheinen die von Freisapfels sehr viel Wert auf die Sicherheit ihres Weinkellers gelegt zu haben. Aus so einem Verlies dürfte er es sehr schwer haben auszubrechen.

Als er die Tür öffnet fällt das schwache Licht der Kerze auf einen moderig riechenden Raum ohne Fenster. Ein grob gefugter Boden lässt lange Jahre der Nutzung erahnen und zeigt in der dicken Staubschicht einige frische Fuß- und Schleifspuren. Als das Licht der Kerze in die Ecken des raumes fällt hört man das leise quiecken von Ratten die sich vor den Eindringlingen in ihre Ritzen verkriechen.

Der Gefangene selbst bietet ein sehr anderes Bild als noch vor wenigen Stunden. Statt dem stolzen und mächtigen Weißmagier sieht man eine verdreckte und gebrochene Figur die gebunden und in Eisen geschlagen ist. Er trägt einen schweren eisernen Helm und seine Hände sind an ein schweres eisernes Joch gefesselt. Als das Licht auf sein Gesicht fällt erkennt man die schlimmen Verletzungen die ihm zugefügt wurden. Er hat nicht nur mehrere sichtbare Wunden im Gesicht sondern neben seinem Knebel tropft auch immer mal wieder Blut in eine kleine Lache die sich unter seiner reglosen Person gebildet hat.

Galdor betritt vorsichtig den Raum und lässt dabei die Augen nicht von dem gebundenen von Arraned während er eine Fackel anzündet die in einer der Wandhalterungen hängt um mehr Licht zu spenden als die kleine Kerze die er mitgebracht hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Mi Apr 18, 2012 9:31 pm

Je näher sie dem Verlies kamen, desto deutlicher konnte Udha ihren Herzschlag in der Brust spüren, in diesen Bereich war sie noch nie zuvor. Ihr Blick streift über Adeptus Mirthenheim, der sich für ihre Augen sichtlich auf seinen Stab stützte. "Wie geht es Euch, Adeptus Mirthenheim?", wobei in ihren Worten ein mütterlicher Klang lag, "es bot sich mir noch kein weiterer Blick auf Eure Wunden, aber durch Euer Auftreten hatte ich die Vermutung das Ihr Euch zumindest weitesgehend erholt habt."

Noch während sie die Worte sprach erreichten sie das Verlies und beim Anblick des Gefangenen stockte ihr kurz der Atem. "Oh Mutter..." kam es ihr leise von den Lippen. "Wartet kurz auf mich, ich bin sofort zurück!", die Worte klangen barsch und ohne weitere Erklärung an ihren Begleiter war sie mit schnellen Schritten die Stufen wieder hinauf. Nach einigen Herzschlägen kam sie bereits zurück, noch etwas nach Luft ringend. Unter ihrem Arm hielt sie eine dicke Wolldecke und in ihrer linken Hand eine Wasserschale. Mit straffen Schritten ging sie auf den reglosen Weißmagier zu, legte ihre Sachen vor ihm auf dem Boden und ihr erster Blick und die Hände schauten reflexartig ob er überhaupt noch am Leben war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Mi Apr 18, 2012 11:53 pm

Als Galdor sieht, dass die Geweihte sich zu von Arraned niederbeugt spricht er sie neben dem Gefangenen stehend an:

Keine Sorge, er lebt noch. Ich glaube aber er hat einige gebrochene Rippen und weitere innere Verletzungen. Sorge macht mir vor allem, dass er immer wieder Blut hustet. Fehlte gerade noch das er sich durch seinen Tod der Verantwortung und gerechten Strafe entzieht. Jemand der so viel Unheil angerichet hat muss vor den Augen aller abgeurteilt werden. Auch wenn wir noch lange brauchen werden um unsere Schuld dieser Akademie und Ilmenblick gegenueber zu bueßen ist die Aburteilung des Verbrechers doch zumindest ein Anfang.

Waehrrend Galdor dies sagt kann man auf seinem Gesicht wieder den inneren Konflikt sehen der ihn umtreibt seitdem die erste Freude ueber das bezwingen der akuten Gefahr vorueber ist. Warum nur hatte er die wahre Natur des Kollegen nicht schon frueher erkannt? So viel Leid haette verhndert werden koennen wenn er den Schuldigen nur an der richtien Stell gesucht haette. Stattdessen hatte er von Arraned auch noch mit allen Informationen ueber den Fortgang der Aufklaerung auf dem laufenden gehalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Do Apr 19, 2012 12:45 am

Die Geweihte nickt nach Mirthenheims Worten und tränkt ein Tuch im Wasser um damit das Blut von der Haut des Gefangenen zu wischen. Sie senkt leicht die Stimme während sie folgende Worte spricht: "Adeptus Mirthenheim...es gibt für mich nur eine Möglichkeit seine inneren Verletzungen zu heilen...ich muß einen innerlichen Weg zu seinen Wurzeln finden, der Lebenssaft der in ihm wohnt..und meine Herrin um ihren Segen bitten"

Der Drang, der göttliche Segen der den ganzen Leib erfüllt lässt eigene Gefühle im Hintergrund stehen, so daß Udha ohne weiter nachzudenken sich um den Verletzten kümmert.

Behutsam schiebt sie die Eisenringe um seine Handgelenke etwas zur Seite, soweit möglich, um die wunde Haut zu behandeln. Sie holt danach ein kleines Tiegelchen hervor und streicht davon etwas auf die gerötete Haut bevor sie einen leichten Verband umlegt. "Eine Salbe um Wundbrand zu verhindern", erklärt sie ihrem Begleiter ohne aufzublicken. Nach einem kurzen Zögern, was nicht einmal einen Wimpernschlag überdauert hat nimmt sie den schweren Eisenhelm ab um sich um die Kopfwunden ihres Gegenübers zu kümmern. Sie schaut kurz über die Schulter zum Adeptus "Könnt ihr bitte etwas näher mit dem Feuer kommen? Im fahlen Licht ist seine Verletzung schwer zu erkennen."

Während sie auf eine Reaktion wartet breitet sie ihr Heilerwerkzeug neben sich aus und sucht Nadel und Faden hervor. Ein Blick auf die Stirn, nahe dem Haaransatz bestätigt ihren Verdacht. "Hmh, habe ich doch recht gesehen, eine tiefere Wunde die ich mit einigen Stichen vernähen muß." Unter leisem Ächzen zieht sie den Magier langsam zu Boden, so daß er nun in einer fast schlafenden Haltung daliegt. "So ist es etwas einfacher mich um seine Kopfwunden zu kümmern.", erläutert sie während sie die Decke flach als Stütze unter seinen Kopf legt. Flink machen sich die Finger ans Werk die tiefere Kopfwunde säuberlich zu vernähen.


Zuletzt von Udha am Do Apr 19, 2012 1:00 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anselm

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 03.11.08
Alter : 31
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Do Apr 19, 2012 12:54 am

Arraned spricht kein Wort. Als ihm der Helm abgenommen wird, scheint er kurz aus seiner Geistesabwesenheit zu erwachen und schaut die Geweihte für eine Sekunde an, senkt den Blick jedoch wieder teilnahmslos und lässt sich auf den Boden betten.


OT: Mit meinem Profilbild werdet ihr leider leben müssen Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Do Apr 19, 2012 1:05 am

Auf Ihre Anweisung hin kommt Galdor mit der Fackel naeher an Sie und Ihre Arbeit heran.

Tut fuer ihn was ihr koennt. Er hat es zwar verdient in einem dreckigen Kellerloch zu sterben aber vorzugsweise nicht in diesem. Ich bin mir aber nicht sicher ob die Herrin Peraine ihren Segen auch auf Moerder und moegliche Paktierer erstreckt. Vor allem wenn sie so uneinsichtig sind wie dieser hier.

Waehrend sich die Geweihte um die Wunden des Gefangenen kuemmert stellt Galdor sicher, dass die Fesseln eng sind und der Knebel fest sitzt.

Ich habe einen Boten nach Vinsalt zu einem Mitglied der Pfeile des Lichts geschickt das ich letztes Jahr kennen gelernt habe. Ich hoffe nur er und seine Collegae tauchen hier so schnell wie moeglich auf. Ich habe bisher wenig Erfahrung mit lebend gefangenen Paktierern und Beschwoerern. Wenn mein Orden und ich zu einem solchen Fall hinzugerufen werden ist der schuldige oftmals schon ueber alle Berge oder von seinen eigenen Kreaturen in die Niederhoellen geschickt worden. Es ist eine Ausnahme das uns eine lebendige Gefangennahme gelingt und auch dann uebernehmen meistens die weltlichen gerichte vor Ort den Fall.

Ich habe alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen die mir einfallen aber trotzdem muss man sehr vorsichtig mit ihm sein. Er hat bestimmt keine Skrupel noch weiter zu Morden um seine Ziele zu erfuellen oder seine Freiheit wieder zu erlangen.

Ich frage mich seit seiner Gefangennahme wie jemand nur so weit sinken kann. Vielleicht steckt doch in allen von uns das Boese das nur darauf wartet auszubrechen und alles zu vernichten was die Menschen um uns herum geschaffen haben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Do Apr 19, 2012 1:30 am

Während ihre Finger wie in Trance weiterarbeiten, erinnert sich ein kurzer Gedanke an das Gefühl als die Augen des Gefangenen sie anblickten. Kälte...unglaubliche Kälte strich durch den Körper der jungen Frau und sei es auch nur für einen Herzschlag.

Nachdem alle offensichtlichen Wunden versorgt waren atmete die junge Geweihte tief durch ehe sie die rechten Worte fand. "Auch die Wege meiner Herrin sind nicht immer sofort zu erkennen. Manchmal muß man die Dinge tiefer ergründen oder einen zweiten Blick hinter seinen ersten richten um zu begreifen...", ein kurzes Lächeln umspielt ihre Züge. "Wir müssen auf die Zwölfe und ihr Urteil vertrauen werter Adeptus Mirthenheim, denn sie halten ihre schützende Hand über uns. Dennoch bete ich dafür das die Verstärkung nicht allzu lang auf sich warten lässt."

Ihr Blick ruht einige Momente auf dem am Boden liegenden Magier ehe sich ihre Stimme an ihn richtet: "Nun Arraned, es liegt an euch ob ihr für euer Heil beten wollt...dennoch werde ich alles in meiner Macht stehende tun und meine Herrin um ihren Segen bitten". Für vertraute Ohren klingen ihre Worte ungewohnt kühl, fast abweisend.

Udha kniet nun direkt neben dem Magier und legt ihre Hände auf seine Brust während sie sich konzentriert und kurz darauf im ruhigen Ton fortfährt: "Oh, meine Herrin Peraine und ihr anderen Herrscher Alverans, schenkt diesem Sterblichen von der Lebenskraft, für die die uranfängliche Sumu gestorben ist. Denn dieser Leib ist geschlagen mit Bitterkeit und Schmerzen und bedarf der Heilung in eurem Namen"
Ein leichtes, kaum wahrnehmbares Zittern hat sich in ihre Stimme gelegt und könnte den Anschein erwecken als spreche sie diese Bitte, diesen Segen zum ersten Mal. Noch immer hat sie ihre Augen geschlossen und verharrt fast regungslos in ihrer Haltung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Do Apr 19, 2012 11:32 am

Auch Galdor scheint ein weiteres kurzes Gebet zu sprechen während die Geweihte um den Segen der Götter bittet läßt aber währenddessen die Augen nicht von dem Gefangenen. Als Sie ihr Gebet beendet hat sagt er laut:

Mögen die zwölfe deiner Seele gnädig sein Arraned... Vielleicht ist noch nicht alles verloren...

Nachdem die Geweihte die offensichtlichen Wunden des Gefangenen versorgt hat und ihr Gebet abgeschlossen ist macht Galdor sich bereit diesen Ort des Schreckens wieder zu verlassen. Innerlich kann er es kaum erwarten die Nähe des gefallenen Weißmagiers zu verlassen. Vielleicht würde Distanz helfen die fragenden undwarnenden Stimmen zu unterdrücken die er seit Tagen hörte.

Vor dem Verlassen des Raumes löscht er wieder die Fackel und hängt sie in den vorgesehenen Halter außerhalb des Verlieses. Als die Tür sich hinter den beiden Besuchern schliesst wird von Arraned wieder nur noch vom Licht der einzelnen mitgebrachten Kerze beleuchtet bevor die sich schliessende Tür ihn wieder im Dunkeln zurück lässt. Bereits bevor das Licht vollends aus dem Raum gewichen ist kann man wieder das Quieken und Krabbeln der anderen Bewohner hören die die Herrschaft über ihr Reich erneut übernehmen wollen.

Nachdem die beiden den Kellerraum verlassen haben und die Tür mit einem schweren Schlag in den Riegel fällt verschließt galdor die Tür wieder sicherund läßt den Schlüssel in einer der Falten seiner weißen Robe verschwinden. Nach ein paar stillen Schritten zurück Richtung Treppe während der beide mit ihren gedanken noch immer bei dem gefangenen in der Zelle sind reißt Galdor sich sichtlich zusammen und spricht die Geweihte erneut an:

Danke für Eure Hilfe. Sagt, darf ich euch auch noch in einer privaten Angelegenheit behelligen?


Zuletzt von Galdor Mirthenheim am Do Apr 19, 2012 4:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mara



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 03.11.08

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Do Apr 19, 2012 4:42 pm

*SL*

Unter Udhas kühlen Händen hebt sich Arraneds Brust in einem tiefen Atemzug. Sie kann spüren, wie die goldene Wärme ihrer Göttin durch sie in den Verletzten fließt, ihm Schmerz nimmt und die unsichtbaren Wunden schließt. Was immer Arraned getan hat, die barmherzige Herrin scheint ihn noch nicht verloren gegeben zu haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Do Apr 19, 2012 10:01 pm

Udha spürt eine prickelnde Wärme durch ihre Fingerspitzen fließen und weiß das ihre Göttin sie erhört hat. Noch etwas benommen von den Gefühlen öffnet sie die Augen und mustert Arraned. "Die barmherzige Herrin hat euren Schmerz genommen...ihr solltet ihr dafür danken", ihre Worte klingen wieder ungewohnt kühl. Während sie den Satz beendet, hat sie ihm auch bereits wieder den Helm aufgesetzt, nicht ohne sich jedoch zu vergewissern das die Wunden gut bedeckt sind.

Sie erhebt sich und geht auf Adeptus Mirthenheim zu um diesen kargen Ort zu verlassen, noch im schreiten dreht sie sich nochmal zum Gefangenen um. "Ich werde dafür sorgen das ihr später noch etwas Brot und Wasser bekommt."

Nachdem das hörbare Einrasten des Schloßes zu hören ist, atmet die junge Geweihte innerlich auf. Ihre Gedanken hängen noch kurz an das eben Erlebte, bis sich ihr Begleiter mit einer Bitte an sie wendet. Sie horcht auf und schaut ihn aufmerksam an. "Natürlich...*Udha unterdrückt den Beisatz ´mein Sohn´weil es ihr wegen seines Ranges unangemessen erscheint* ...was liegt euch auf dem Herzen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Fr Apr 20, 2012 2:03 am

Nun ehrlich gesagt sind es zwei Dnige aber fangen wir mit dem ersten an. Wie ihr ja wißt kenne ich Magister, entschuldigt ich meinte natrlich Spektabilitaet, Ilmenblick ebenso wie ihr bereits eine ganze Weile. Allerdings haben wir immer eine eher professionelle Beziehung gehabt. Wir konnten nie wirkliches Vertrauen aufeinander aufbauen. So sehr uns unsere Gabe doch verbindet so sehr trennen uns die Gilde und unsere Auffassungen ueber einige grundlegende Fragen zur Anwendung unserer Kunst.

Waehrend er dies erzaehlt geleitet er die Geweihte aus dem Keller der zukuenftigen Akademie zurueck ans Tageslicht und geht ihr dann hinterher als sie sich auf den Weg macht um ihr Heilerbesteck wegzuraeumen.

Durch die Taten von Arraneds ergiebt sich aber nun nicht nur eine generelle Schande fuer die Gilde welche aber wohl eher zu verleugnenden Reaktionen als zu einer Aenderung der generellen Position der Gilde gegenueber seinem Vorhaben fuehren wird, sondern ich fuehle auch eine sehr persoenliche Verpflichtung der Spektabilitaet und seinem Projekt gegenueber. Seit der Gefangennahme von Arraneds und seinem Gestaendnis mache ich mir Vorwuerfe ob ich seine Verbrechen nicht haette verhindern koennen. Letzte Nacht haben mich sogar Alptraeume immer wieder aufwachen lassen obwohl ich schon einiges schlimmere an Daemonen gesehen habe als das was uns hier heimgesucht hat. Ich kann dies nur als Zeichen der Zwoelfe deuten die mich auffordern meiner persoenlichen Schuld gerecht zu werden soweit mir dies moeglich ist.

Als er dies sagt briicht seine Stimme deutlich und er muss sich erst einige Sekunden fassen bevor er weitersprechen kann.

Ich bin mir aber unsicher, ob es schlau ist Ilmenblick direkt hierrauf anzusprechen. Ich fuehle mich seinem Projekt persoenlich verpflichtet und moechte mich fuer ihn einsetzen weiß aber nicht womt ich ihm am besten helfen kann. Gleichzeitig moechte ich auch nicht zu viel aufsehen um die ganze Sache machen. Wenn ich oeffentlich Partei fuer ihn ergreife koennte dies seinem Projekt in manchen Zirkeln sogar schaden. Ich habe von den anderen eingeladenen Gaesten schon manches Gemurmel ueber "Verdammte Weißmagier" gehoert und ich bin mir wohl des Rufes bewusst den meine Gilde bei vielen Gruppen auch nicht zu Unrecht genießt.

Am einfachsten waere es vermutlich im mit Dukaten, Silbertalern und Hellern unter die arme zu greifen. gerade dies liegt aber außerhalb meiner Moeglichkeiten. Ich habe mir noch nie viel aus Geld gemacht und habe daher keine Summen zur Verfuegung die einen Unterschied in den Koffern seiner Akademie machen wuerden. Ich kann aber einiges an Einfluss in der Weißen Gilde in seinem Namen geltend machen und durch meine Stellung an der Akademie Perricum habe ich freien Zugriff auf die dortige Bibliothek und Schreibsstube. Vielleicht kann ich ihm hiermit helfen.

Es waere sehr freundlich von euch wenn ihr in dieser Sache als eine Uebermittlerin meines Angebots dienen koenntet. Euch glaubt er vermutlich eher als mir wie Ernst es mir mit dieser persoenlichen Schuld ist. Ich werde fuer diese Schande lange Buße tun muessen aber besser ich fange heute damit an als Morgen.


Galdor scheint sichtlich erleichert als er seine Seele um diesen Redeschwall erleichtert hat. Er hatte diese Worte sichtlich schon einige Zeit mit sich herumgetragen und seine innere Ueberzeugung und Verzweifelung ist deutlich aus seiner sonst so sicheren Stimme herauszuhoeren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Fr Apr 20, 2012 6:34 pm

Die junge Geweihte horcht interessiert auf jedes Wort ihres Begleiters. Oben angekommen legt sie ihr Heilerbesteck bei Seite und faltet die Hände, während sie mit ihrem Blick Adeptus Mirthenheim aufmerksam beobachtet. Sie hat das Gefühl als würde es dem gestandenem Weißmagier nicht leicht fallen über seine Seelenlast zu sprechen, dennoch bewundert sie seinen Mut und dankt im Stillen dem Schweigsamen für seine Hilfe. Während er über seine Schuldgefühle und Alpträume spricht legt sie ihm kurz ihre Hand auf den Arm um ihn wissen zu lassen das er bei seiner Entscheidung nicht alleine ist.

Als sein Reden kurz unterbricht deutet sie ihm an sich zu setzen, was er auch bereitwillig tut. Sie nimmt ebenso Platz und bevor sie etwas Sagen kann, findet er auch bereits wieder seine Worte. Sie lächelt und nickt ihm zu als Zeichen des Zuhörens.

Sein Reden berührt sie und ab und an kann sie ein herzliches Schmunzeln nicht zurückhalten. Magier, Herrin Hesinde verzeih meine flüchtigen Gedanken...sie reden und denken zuviel und machen sich unnötig Sorgen...
Nachdem Adeptus Mirthenheim das letzte Wort ausgesprochen hat wartet sie einen kleinen Moment um das Gehörte zu verarbeiten.

"Ihr tatet gut daran euch an mich zu wenden und zudem eure Seele zu entlasten. Es fiel euch gewiss nicht leicht darüber zu reden und ich glaube euren Worten. Ihr habt meinen Respekt und ich kann euch beruhigen, zumindest was Ehpraim *sie räuspert sich leicht* ich meine, seine Spektabilität betrifft. Selbstverständlich werde ich mit ihm über euer Anliegen sprechen. Ich kann euer Bedenken nachvollziehen das ihr auf Grund des Standes eurer Gilde nicht unbedingt öffentlich ein Bündnis oder sagen wir mal ein Vertrauensverhältnis mit ihm eingehen wollt."

Udha überlegt einen Moment um die richtigen Worte zu finden.

"Nun, ich bin kein Magier...aber um eure Sorgen von vorhin etwas zu lindern. Selbst wenn man verschiedene Ansichten hat, ist es dennoch möglich ein Vertrauensverhältnis aufzubauen oder einfach einen guten Berater an seiner Seite zu wissen." Bei den letzten Worten blickt sie ihm in die Augen und hält kurz inne. "Niemand verlangt von euch, euch zu verstellen...so lange ihr unter der Zwölfe Antliz Ehre bewahrt und ihr, die euch auferlegte Buße verfolgt ist genüge getan. Ihr habt aus dem Fehlgehen eure Erfahrung gewonnen und der Herr Praios hat euch dies zur rechten Zeit wissen lassen. Es ist immer gut einen wahren Verbündeten in seinem Rücken zu wissen...", sie lächelt ihm zu und legt ihm abermals kurz ihre Hand auf.
"Meint ihr nicht auch?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Fr Apr 20, 2012 7:18 pm

Versteht mich nicht falsch... Ich halte seine Exzellenz fr einen sehr ehrenhaften Mann und es waere mir eine Ehre wenn er mich als einen seiner Vertrauten ansehen wuerde. Ich weiss aber auch, dass er mit Mitgliedern meiner Gilde bereits frueher schlechte Erfahrungen gemacht hat. Von den Vorkomnissen der letzten Tage ganz zu schweigen.

Ich bin mir daher einfach unsicher ob er mir einen solchen Vorstoss glauben wuerde und nicht eine weitere Intriege sieht die seinem Projekt Steine in den weg legen will. Ebenso wuerde ich natuerlich offen zu meiner Beteiligung an seiner Gruendung stehen. Sei es vor Angehoerigen der Gilden oder vor den Gildenlosen aber ich glaube nicht, dass eine solche Anscheinende Zusammenarbeit und offene Unterstuetzung durch Weißmagier dem Ruf seiner Akademie und seiner Person zutraeglich waere. Einige der Schwarzmagier und Gildenlosen auf die er sich Stuetzen moechte wuerden sich bestimmt von dem Projekt zurueck ziehen sobald eine zu deutliche Unterstuetzung durch Mitglieder der weißen Gilde bekannt wird.


Waehrend er seine Gedankengaenge erlauetert neig er sich leicht zu der Geweihten hin und spricht mit ausdrucksvoller Stimme so als ob er sicher gehen will, dass sie ihn auf jeden Fall versteht.

Ich war mir von Anfang an nciht sicher ob die Gruendung dieser Akademie eine gute Idee war und besonders der Einfluss der Gildenlosen macht mir Sorgen aber nach dem was von Arraned hier angerichtet hat Schulde ich Ilmenblick alles in meiner Macht stehende zu tun damit sein Projekt trotz dieser Wiedrigkeiten eine faire Chance auf Erfolg hat. Es gibt sicher viele andere, vor allem auch aus meiner Gilde, die die Vorkomnisse als Vorwand benutzen werden um ihn und sein Projekt zu sabotieren. Ein Teil meiner Buße fuer mein Versagen soll sein, dass ich versuchen werde dies nach bestem Wissen und Gewissen zu verhindern und ihm somit zumindest eine Chance auf Erfolg zu geben,

Ob das Projekt wirklich gelingt wird natuerlich in den Haenden der Zwoelfe liegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Fr Apr 20, 2012 8:41 pm

Sie nickt abschließend zu seinen Worten.
"Macht euch bitte zuerst noch keine großen Gedanken. Ich werde mit seiner Spektabilität sprechen und ein gutes Wort für euch einlegen, denn daß eure Worte aufrichtig sind spüre ich. Natürlich wird es kein leichter Weg sein, da gebe ich euch Recht und es ist wichtig die Entscheidungen in Ruhe abzuwägen. Es wird somit noch etwas Zeit nach sich ziehen, denn ich kann euch auch nur beipflichten, das die letzten Tage und die Ereignisse, sowie ihr Wirken durch einzelne Gilden mir auch noch in den Knochen liegt. Ich kenne mich in Magierkreisen nicht gut genug aus um diesbezüglich eine Antwort zu fällen...Sofern ihr wünscht, werde ich jedoch nach dem Gespräch auch weiterhin als Vermittlerin behilflich sein."

Die Perainegeweihte legt eine kurze Pause ein und zieht ihren Schal enger um die Schultern, allmählich scheint sich die Kühle des Abends bemerkbar zu machen.

"Es ist beruhigend zu wissen, daß ihr eure Meinung bezüglich der Akademiegründung geändert habt," sie senkt für folgenden Satz kurz die Stimme, "auch wenn ich dafür eine andere Möglichkeit gewünscht hätte als die jetzige Erfahrung." Ihre Miene erhellt sich dann wieder und sie schaut ihrem Gegenüber direkt in die Augen. "Ich freue mich, euch an unserer Seite zu wissen Adeptus Mirthenheim."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Fr Apr 20, 2012 9:18 pm

Vielen Dank fuer Eure Hilfe und Eure guetigen Worte. Ihr nehmt eine große Last von meiner Seele und meinem Gewissen.

Mit diesen Worten dreht er sich zur noch kalten Feuerstelle und beginnt mit den Vorbereitungen um ein Feuer zu entfachen um es der Geweihten etwas gemuetlicher zu gestalten. Es erscheint dabei so als ob er erneut seine Worte sammelt und sich innerlich staehlt bevor er sie wieder anspricht.

Euer Gnaden, ich muss euch mit noch einer zweiten Sache belaestigen die ebenfalls nicht in euer Fachgebiet fallen duerfte. Ich hoffe aber trotzdem, dass Ihr mir Gehoer schenken werdet und mir hoffentlich mit eurem Rat den Nebelverhangenen Weg etwas erleuchten koennt.

Nachdem er diese Worte gesprochen hat dreht er sich erneut zum inzwischen glimmenden Feuer um und scheint erneut Mut fassen zu muessen. Fast scheint es so als ob das Aussprechen dieses Anliegens ihn noch mehr Mut kostet als er heute bereits einmal aufgebracht hat.

Euer Gnaden, ich weiß nicht wie ich den zwoelfen Gefrevelt haben soll dass sie mich so testen aber ich weiß nicht mehr ein noch aus. Ich habe immer versucht mein Leben an den Geboten der Goetter und den Regeln Rohals auszurichten und doch testen sie mich erneut.

Es scheint nicht genug das sich einer meiner Kollegen sich als kaltbluetiger Moerder erweist. Diese neue Pruefung erscheint mir fast noch schlimmer.


Er holt tief Luft und wird ploetzlich sehr sehr kleinlaut...

Mir scheint Euer Gnaden, ich bin unter die Hufe von Rahjas Herde geraten... Zumindest fuehlt es sich so an als ob ich von einer ganzen Herde niedergetrampelt worden waere.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Fr Apr 20, 2012 10:57 pm

Aufmerksam richtet die junge Frau ihren Blick wieder auf das Geschehen als sich Adeptus Mirthenheim um ein Feuer zu bemühen scheint. Interessiert lauscht sie seinen folgenden Worten, neugierig was ihn noch zu bedrücken scheint. Sein Verhalten lässt sie tiefer auf ihre Intuition horchen, jedoch scheint diese im Augenblick nicht den rechten Faden greifen zu können, sie atmet tief durch.

Schweigend nickt sie dem Weißmagier zu als er um Gehör und Rat bittet. Das Feuer hinter ihm, beginnt leise zu knistern und zaghaft sucht die Wärme ihren Weg. Die Pause, die kurz im Gespräch entsteht lässt sie ihren Herzschlag deutlich wahrnehmen und sie genießt den Moment der Ruhe. Als jedoch die seichten Worte der Verwirrung von ihrem Gegenüber zu hören sind rückt sie etwas näher zu ihm und dem Feuer. "Was bedrückt euch...?", fragt sie mit ruhiger Stimme.

Nachdem er kurz Luft holt und sein Belangen äußert, schaut Udha ihn für einen Wimpernschlag überrascht an, wendet den Kopf dann aber höflich zur Seite. Ihre Wängen röten und ein verlegenes Auflachen ist von ihr zu hören.
"Verzeiht, ich war nur etwas...überrascht nun dies von euch zu hören." Ihr Augen blicken wieder zu ihm. "Ihr habt Recht, es ist nicht unbedingt mein Fachgebiet, aber wie darf ich euch da helfen?"




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Sa Apr 21, 2012 12:02 am

Als er ihre Reaktion bemerkt wird Galdor auch deutlich rot und sein Gesicht fängt an mit der Farbe seines Hutes zu konkurieren. Er wendet sich von der Geweihten ab und beginnt nervös im Zimmer auf und ab zu gehen. Dabei wendet er seinen Blick imemr wieder der nur angelehnten Tür zu als ob er sicherstellen will das es keine ungewollten Zuhörer gibt.

Das ihr überrascht seid kann ich gut verstehen. Was denkt ihr denn wie es mir geht?

Die Frage bricht geradezu aus ihm herraus und er scheint die Arme geradezu flehend zur Decke des Zimmers zu heben.

Das letzte mal das ich mich so gefühlt habe war als ich gerade meine Elevenzeit abgeschlossen hatte. Das ist jetzt gut und gerne 15 Götterläufe her. Ich habe keinen blassen Schimmer was ich jetzt machen soll!

Seine letzten Worte klingen fast weinerlich und er läßt sich wie ein naser Sack auf einen der herumstehenden Stühle fallen.

Und es musste ausgerechnet eine Schwarzmagierin sein! Rahja, wie habe ich dir gefrevelt, lass mich Buße tun aber diese Prüfung ist zu groß!

Die Worte entwichen ihm fast wie ein Wasserschwall und seine Zuhörerin erwartet fast das sie wie eine Wasserlache auf dem Boden des Zimmers zurück bleiben.

Galdor ist inzwischen fast in sich zusammengesunken und von dem sonst so großen Weißmagier ist nur ein ziemlich kleiner Haufen Elend zurück geblieben der so aussieht als würde er fast von seinem gewählten Stuhl rutschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udha

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.07.09

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Sa Apr 21, 2012 12:28 am

Nun ist die junge Geweihte sichtlich überrascht und mit leicht besorgtem Blick beobachtet sie den Weißmagier, der nervös im Zimmer auf und abgeht und Hilfe suchend mit seinen Händen gestikuliert. Fast kommt er ihr wie ein kleiner Junge vor, der nicht weiß was ihm die großen Weiten Deres bieten können und Angst davor hat den ersten Schritt von Daheim zu wagen.

Gnädige Herrin, ist es gerecht das er so leiden muß?

Udha geht nun auf ihn zu, sichtlich im Zweifel mit seinem Glaub kauert er sich hilflos auf den Stuhl und scheint jegliche Fassung, gar Würde in diesem einen Moment verloren zu haben. Sie beugt sich leicht über ihm und legt ihm die Arme schützend um die Schultern. Ihre folgenden Worte klingen ruhig und bedacht: "Ich glaube mein Sohn, ihr braucht einen Moment der Ruhe...um eure Gedanken zu ordnen, wie es dem Herrn Praios recht ist. Bürdet euch nicht zu viel auf eure Seele und euren Körper. Der Weg der Zwölfe ist nicht immer leicht zu erkennen, tief liegen die Wurzeln oder weit erstreckt sich das Geäst...nur mit Mühe können wir dem gerecht werden. Doch dann, so seid euch gewiss, habt ihr Buße getan und euren Glauben wieder gefunden." Sacht streicht sie ihm kurz über den Rücken ehe sie einige Schritt Abstand nimmt.

"Ich werde uns nun ein wenig zu essen und zu trinken holen. Nutzt die Zeit um euch zu wärmen und zur Ruhe zu kommen. Danach würde ich gern mehr über euch und die Magierin erfahren...", sie verharrt noch einen Augenblick ob eine Reaktion kommt, dann wendet sie sich ab und verläßt den Raum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galdor Mirthenheim

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 12.01.12

BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   Sa Apr 21, 2012 1:04 am

Als die Geweihte ihn alleine im Zimmer zurück lässt nutzt Galdor die Ruhe um ans Fenster zu treten und sich zu fassen. Er beginnt die ihm so wohlbekannten Gebete zu sprechen. Schlisslich hatten diese ihm schon seit seiner Kindheit Halt gegeben und zu Ruhe und Gelassenheit verholfen.

Praios mein Licht,
auf mein Angesicht.
Schein herab mit warmen Strahlen,
bringst den Menschen reine Gaben,
bringst Wahrheit uns,
so sei dir Preis und Ehr.

Richte du nur ein,
was wächset auf den Feldern,
denn du kannst bestimmen,
was jetzt recht und gut.

Straf du nur,
wer dir Schand gebracht,
triff ihn mit Strahl und Bann,
den gülden dein Antlitz strahl,
niemand es trüben kann.

Praios mein Licht,
auf mein Angesicht.
Schein herab mit warmen Strahlen,
bringst den Menschen reine Gaben,
bringst Wahrheit uns,
so sei dir Preis und Ehr.


Nach diesem Gebet fühlte er sich schon viel ruhiger. Um endgültig zu seiner üblichen Gelassenheit zurück zu finden knieht er nun vor dem Fenster nieder, lässt die letzten Strahlen der untergehenden Praiosscheibe auf sein Gesicht scheinen und wiederholt Mantragleich in einem leisen SingSang die Praiosformel die er schon so häufig gesprochen hatte.

Nur was in sich ruht, kann gereinigt werden.
Nur was gereinigt ist, kann geprüft werden.
Nur was geprüft ist, kann erleuchtet werden.
Und nur was erleuchtet ist, ist endlich frei!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)   

Nach oben Nach unten
 
It Spiel nach CM1 - Heilerzimmer/Prüfungsraum (Hauptgebäude, rechts, 2. Raum)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bug oder Fehler im Spiel nach Update die Zweite
» Bug oder Fehler im Spiel nach Update
» Komme nicht nach Hause
» [Spiel] Dichterwettstreit!
» Blauer Punkt beim Spiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Orkenspalter TV Krempelforum :: Collegium Magicae :: CM: Intime-
Gehe zu: