StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Meinungen einholen: Hauszauber können und unser LarpRegelwerk

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ulinheym

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 15.09.12
Ort : Siegen

BeitragThema: Meinungen einholen: Hauszauber können und unser LarpRegelwerk   So Jan 27, 2013 5:14 pm

Hallo zusammen,

ich würde gerne von euch Rat und Meinung einholen. Es geht um den Spalt zwischen der Liste der Zauber die für eine Akademie als "Hauszauber" und daher als bekannt gelten können und der Liste der Zauber die das Regelwerk ermöglicht zu wählen und der Anzahl die man gerade zu Anfang auch auswählen kann.

Nach dem Zwischenspiel wird das CM2 für mich die zweite Gelegenheit sein einen Zauberzusel darzustellen und bei vielen Dingen bin ich noch sehr vorsichtig um auch keinen unpassenden Eindruck ins Spiel einzubringen. Etwas das mir bei den Überlegungen und dem Lesen zuerst aufgefallen ist, ist das einige Zauber die zur persönlichen Akademie gehören - bei mir Licht und Dunkelheit zu Nostria - im Charaktertool aber nicht wählbar sind und selbst wenn sie wählbar sind man eben nicht alle können kann. Dazu kommt das es durchaus normal ist eine gewisse Grundbasis an Zaubern zu haben die nicht nur aus Hauszaubern bestehen. Ich möchte nun gar keine Diskussion über das System anregen (liegt mir maximal fern) oder über den Sinn und Unsinn einen bestimmten Zauber zu wählen.

Was mich interessiert ist wie ihr damit umgeht wenn ihr einen Zauber, den ihr durch eure Akademie eigentlich kennen solltet nicht im regelgebundenem Repertoire habt.
Ein Beispiel wäre hier für mich der Zauber Nebelwand, der durchaus zu den Klassikern für Nostria zählt aber nicht in der Liste ist. Abgesehen von dem Umstand das der Zauber kaum darstellbar wäre, ist es durchaus realistisch im Spiel auf den Zauber im Spiel im Gespräch zu kommen oder sogar nach einer Lehrrede darüber gefragt zu werden. Sicher noch realistischer ist der Fall den ich aktuell habe: wegen der Anzahlbegrenzung befindet sich kein "Veränderung aufheben" auf meiner Liste. Es wäre aber sehr unrealistisch für den Akademieschwerpunkt Umwelt/Objekt den (Haus)zauber nicht zu können. Wie reagiere ich nun wenn danach gefragt wird um zum Beispiel wirklich eine Veränderung in einer Notsituation aufzuheben. Lehne ich ab den Zauber als Charakter zu können wirkt es sehr merkwürdig, Schmücke ich mich mit dem Können und kann ihn vor Ort laut Regeln nicht wirken ist das sicherlich noch unschöner und betrifft unter Umständen auch andere Figuren.
Man könnte sicher noch beliebig Fälle konstruieren aber ich denke es ist klar in welche Richtung ich denke.

Wie geht ihr in eurem Spiel damit um?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nico Mendrek
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 03.11.08

BeitragThema: Re: Meinungen einholen: Hauszauber können und unser LarpRegelwerk   So Jan 27, 2013 10:03 pm

Wäre ich Magier-SC (was ich zugegebenermaßen nur ein Mal war), würde ich das folgendermaßen handhaben:
- Existiert der Zauber nicht als LARP-Zauber, wird er meist ohnehin von allen totgeschwiegen. Falls mich dann jemand darauf ansprechen sollte, dass ich doch Zauber XY als Hauszauber beherrschen müsste (wobei ich mich fragen würde: a) woher weiß der das IT und b) beherrscht er nicht genug Metagaming, um sich die simple Antwort zu denken?), würde ich wohl antworten, dass ich ihn theoretisch kann, aber in der Praxis nicht gut genug beherrsche. Wegen fehlender Paraphenalia, einem Trauma, einer Lernschwäche oder zu dicken Fingern.
- Ist der Zauber nur auf Platzgründen nicht auf der Liste, habe ich ihn schlicht und einfach schon sehr lange nicht mehr benutzt und im Grunde "verlernt". Dh ich würde versuchen, ihn auszuführen und dabei "patzen". zB Statt einer Flamme eine Wasserpfütze erzeugen und meinen Trinkschlauch ausleeren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heldentrutz.5forum.net
Ulinheym

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 15.09.12
Ort : Siegen

BeitragThema: Re: Meinungen einholen: Hauszauber können und unser LarpRegelwerk   Di Jan 29, 2013 12:28 pm

Danke für die Antwort und die Denkrichtung Nico. Dabei hat mindestens so viel geholfen das ich passend grinsen musste. Vielleicht muss man es wirklich nicht so bierernst nehmen und einfach machen - wie sonst auch IT.
@Metagaming: Du weißt das das im RP schnell verloren geht auch ohne Anstrengungen mit Alkohol oder anderen Schlägen auf den Hinterkopf.

lg, Chris
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sebas

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 08.01.12

BeitragThema: Re: Meinungen einholen: Hauszauber können und unser LarpRegelwerk   Do Jan 31, 2013 3:14 pm

Ich habe da eine sehr einfache Philosophie,
wir sind in Aventurien, daher funktioniert alles so wie in Aventurien funktionieren würde.
Die Akademien lehren die Hauszauber wie im WdZ vorgegeben und alle Zauber incl. aller Varianten existieren.

So verhält sich mein Charakter (sofern er das weiss) auch in jedem Gespräch.

Sollte man nun in die Situation kommen etwas zaubern zu müssen, das man aus OT gründen nicht darstellen kann,
dann muss man improvisieren.

Beispiele:
"Adlerschwinge Wolfsgestalt"
Ich bin nicht in der Lage diese Formel zu wirken wenn mir jemand dabei zusieht.
(für viele Elfen ist das sogar im Regelwerk vorgesehen)

Wenn man dann trotzdem unbedingt ein Falke oder eine Ratte werden muss um etwas auszuspähen,
dann zieht man sich mit SL in einen Raum (oder den Wald) zurück und kommt nach ner Weile mit der Information zurück.

"Ignisphaero"
Ich kann diesen Zauber nicht auf denkende Wesen anwenden, das ist mir zuwieder und verstösst gegen alles was mir heilig ist.

Gut ist auch immer
"meine Kräfte sind zu erschöpft,"
"ich kann mich nicht ausreichend konzentrieren, "
"Ich denke wir sollten unsere Kräfte sparen, wie Sie wissen sind diese kostbar"
"fragen Sie meinen Kollegen x/y der ist darin viel versierter als ich"
"Wieso sollte ich das magisch lösen wenn ich auch einfach fragen/tun kann
Glaubt ihr Mada/Sumu/Zerzal gab uns unsere Kräfte um sie so zu verschwenden?"

etc...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Meinungen einholen: Hauszauber können und unser LarpRegelwerk   

Nach oben Nach unten
 
Meinungen einholen: Hauszauber können und unser LarpRegelwerk
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Killerspieler-Spieler können nicht Amok laufen weil....
» Das verlorene Bärendorf
» Können Blumen und Bäume eines Online-Besuches entfernt werden?
» Fische/ Insekten im Juni
» DarkOwl ist Geschichte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Orkenspalter TV Krempelforum :: Collegium Magicae :: CM: Allgemeines-
Gehe zu: